Willkommen im Raum der STille

Infinity Silence Room

Silence Room 
Stille ist das was dich zum Sehen bringt

Unsere Academy bietet Dir eine Reihe von Werkzeugen an, damit zu innere Stille erfahren kannst. 
Finde heraus, was Dich wirklich in den Moment bringt, um Deine Welt anzuhalten. 

Übungen um Schweigen zu lernen

 Diese Übungen kannst du bei Tageslicht machen, in der Natur, oder du übst im Dark Room.

Hole Dir  einen sehr bequemen Stuhl, in den Du versinken kannst, wenn Du einschläfst, aber wach bist. Du wirst  in diesem Fall gelähmt sein, also stelle sicher, dass, wenn Du gelähmt bist, zumindest der Stuhl nicht in Dich gräbt.

Stelle sicher, dass der Stuhl Armlehnen hat  für den Fall, dass Du  in Träumen einnickst. Es wäre nicht ungewöhnlich, während dieser Übung zu schlafen, die nur darauf hinauslaufen könnte, seitlich zu fallen.

Die Seiten werden Dir  helfen, aufzuwecken, wenn Du in einer Phantomkopie Deines  Zimmers landest.  




2. Gehe  zum Fluss und finde Steine, die perfekt zwischen alle Deine Finger passen, oder auch Trommelsteine.  Das sind 4 auf der linken Seite und 4 auf der rechten Seite. Begnüge dich nicht mit fast ok, hole Dir das Beste. Die Finger werden leicht gekrümmt, wenn Du sie verwendest, also passe sie an Deine gekrümmten Finger an. Und ja, einige sind länger als andere. Sie sollten wahrscheinlich auch ein wenig flach sein. Das macht sie einfacher, an Ort und Stelle zu halten. Und gut abgerundet, so dass es keine harten Kanten gibt.

Es ist nichts Magisches, die Finger zu krümmen. Es ist nur so, dass Du die Steine  besser greifen kannst. 


Wenn Du sie findest, stelle  sicher, dass sie ideal sind. Und jetzt, nie ändern.  Diese 8 werden zu Machtobjekten, also zeige ihnen keine Illoyalität.

3. Rufe "INTENT!!!" so laut wie möglich, während Du  in die entfernten Wolken direkt über dem Horizont schaust. 

Aber während Du "Intent!!!" rufst, denke: "Ich brauche Stille!"

Du hast nur etwas Hilfe aus der Unendlichkeit beabsichtigt.

Wenn Du schüchtern bist, ist es in Ordnung, dies dort zu tun, wo es keine Leute gibt. 

4. Setze Dich  in den Sessel und suche Dir ein kleines Kissen, das Du umarmen könntest, so dass die Oberseite des Kissens helfen könnte, Deinen Kopf hochzuhalten. Es ist nur, weil Du fast sicher lernst, einzuschlafen, während wach, und es ist unangenehm, wenn Dein Kopf auf Deine Brust fällt. Meistens wirst Du das Kissen nicht verwenden, es sei denn, Du läufst auf dieses Problem, aber halte es in Waffenbereich, wenn Du übst. Ich halte es einfach auf meinem Schoß, denn es ist auch schön, die Hände mit den Steinen auf dem Kissen auszuruhen.

5. Jetzt bist Du bereit, die Technik zu tun. Es könnte am besten sein, wenn das Licht im Raum gedämpft ist, falls Du träumende Visionen hast. Weniger Licht macht es einfacher, diesen zu folgen.

Setze Dich  einfach mit geschlossenen Augen in den Stuhl, Steine zwischen den Fingern und stoppen Sie diesen inneren Dialog. Ärgere Dich nicht, wenn Du nicht einmal 1 Sekunde schweigen kannst, ohne dass Dir ein Wort in den Sinn kommt. In der Tat, das ist kein Problem. Das ist nicht das, was den internen Dialog verursacht, es ist nur ein Symptom. Und das ist auch der Grund, warum Du die Steine hast.  Drücke härter, um länger zu schweigen!

Du suchst gezielt nach dem "Ding", das den internen Dialog verursacht. Das ist Deine  Aufmerksamkeit, dich auf etwas zu konzentrieren. Am Anfang fühlt es sich einfach wie ein lästiges Gedächtnis an, das man nicht aus dem Kopf bekommen kann. Aber in seiner reinsten Form ist es ein Strahl des Bewusstseins, den du auf die Realität konzentrierst. Es leitet den Montagepunkt.


Hier ist, was Du suchst:

Du  leerst dich und vergisst, was Du tust. Das ist gut! Einfach wieder aufnehmen. Zunächst können wir das Bewusstsein nach einer Verschiebung des Montagepunktes nicht behalten. Wir wurden darauf trainiert, nicht zu wissen, wann das passiert, wobei das Fernsehen uns sogar sagt: Je unbewusster du nachts bist, desto besser. 

B. Dein Kopf fällt  nach vorne. Das ist gut! Du bist eingeschlafen, aber du hast das Bewusstsein bewahrt. Sonst hättest Du es nicht bemerkt. 

Fallen bedeutet, dass Du Deinen Montagepunkt verschoben habst. Noch besser, wenn es weiter nach vorne fällt, nur Sekunden, nachdem Du es wieder nach oben heben musstest. Halte das aufrecht. Machen die Position Deines  Montagepunktes ein kleines bisschen flexibler. Es ist so, als ob man kleine Kerzen auf einem langen dunklen Weg zurücklassen würde, so dass man leichter zurückgehen kann.

Aber popp es nicht auf und ab absichtlich, wie ein Heavy-Metal-Fan. Nichts in der Zauberei erfordert so zu tun, als ob, und das Simulieren des Ergebnisses bringt Dir nichts. Wir haben alle lange genug so getan! Zeit für die wirkliche Sache.

C. Seltsame Empfindungen wie Fallen, Ausdehnen oder Reisen. Räumliche Verzerrungen, trotz der Tatsache, dass Du  Deine Augen geschlossen hast.

Das ist der Montagepunkt, der sich bewegt. Versuche zu lernen, wie es sich anfühlt, und erweitere es. Versuche, es langsamer zu bewegen und länger zu halten. 

D. Eine Wahrnehmung des Lichts, aber mit geschlossenen Augen, und das Licht scheint nicht dem Licht im Raum zu entsprechen. Fächere das Licht, indem Du  Ihren Anblick drehst. Schaue Dich  einfach im Uhrzeigersinn um.

Blase in die Mitte. Versuche herauszufinden, wie man es heller  macht, aber vergesse nicht, die Stille zu halten. Und habst Du vergessen, die Felsen zu drücken? Tue es nicht.

Die Interaktion mit einem "echten Phänomen" (wie das Licht zu sehen und zu versuchen, es stärker zu machen), wird Dir Feedback für tiefere Stille geben. Das heißt, Du wirst erkennen, was an der Basis der Stille ist, die Du betonen kannst, und es macht das Licht heller. 

Du hast auch etwas, auf das Du  Deine Aufmerksamkeit konzentrieren kannst, damit es nicht fantasiert.

Schließlich, wenn Du lernst, wie man die Stille erhöht, so dass es die Helligkeit erhöht, wirst Du die Welt zu stoppen. 

E. Du kannst plötzlich den Raum, den Boden und Deine Beine sehen, aber Deine  Augen sind geschlossen. Jackpot!  Du bist gut in der zweiten Aufmerksamkeit. Du hast den träumenden Körper aktiviert. Und es ist eine Traumkopie Deines  Zimmers! 

Aber erwarte nicht, dass ein einziges Mal eine große Sache sein wird. Du musst es aufrecht erhalten. Und wenn Du  also den Raum mit geschlossenen Augen sehen kannst, solltest Du nicht ungeduldig werden. Beobachte  es so lange wie möglich. 

Ich empfehle nicht, aufzustehen und in Deine Traumvision zu gehen, es sei denn, es ist in Deinem träumenden Körper. Und du kannst das nicht "verursachen"; du merkst nur an einem Punkt,  du könntest es tun. Also tu es.

Eine andere Sache, die passieren kann, ist, sich durch beides gleichzeitig bewusst zu sein. Du siehst Deine Traumvision, aber Du kannst zurück "verschieben", um nur auf dem Stuhl zu sein. Und dann kannst Du beide gleichzeitig halten, indem Du langsam Deine  Augen öffnest, während Du den Traum behältst.



F. Du siehst eine träumende Szene, aber Du bist Dir vollkommen bewusst, dass Du  immer noch auf dem Stuhl sitztst. 

Das ist die träumende Aufmerksamkeit aktiviert. Schaue es einfach so lange wie möglich. Es ist auch gut, mit ihm zu interagieren. Sprecht mit den Menschen, die ihr in den Visionen seht. Aber vergesse nicht, sich selbst zur Stille zu zwingen, auch wenn es sehr unterhaltsam geworden ist. Wenn Du  dies nicht tust, wird der interne Dialog durch die träumende Szene angeregt, und er wird verschwinden.

G. Gehe in einen Traum. Typischerweise fühlt es sich an, als ob Du einfach vergisst und eingeschlafen bist. Du hast es nicht getan. Ihr habt euren Assemblagepunkt verschoben und einige Reste des aufwachenden Bewusstseins behalten.

Wenn Du genügend Rückstände behältst, um sich daran zu erinnern, auf Deine  Hände zu schauen, findest Du heraus, mit wem Du interagieren kannst, und mit ihnen interagieren. Wähle jemanden der nett aussieht, der ein Interesse an Dir zu scheinen hat, und denke daran, dass, wenn es schwierig wird, kannst Du sie anstarren, bis sie sich in etwas anderes ändern, oder gehen Sie weg.



 Deine  Atmung ändert sich automatisch und glatt, und wenn Sie Asthma haben, geht es weg. Es bedeutet, dass Sie mehr schweigen. Aber versuchen Sie nicht, diesen Atem zu simulieren. Lassen Sie es natürlich geschehen, so dass Sie es als Werkzeug verwenden können, um Erfolg zu beurteilen.



 Sie beginnen, die Quelle des inneren Dialogs als Bilder und Gefühle zu sehen, und Sie können individuelle Wahrnehmungen isolieren. Sie erkennen, dass einige von ihnen zu einer Zeichenfolge gehören, die automatisch fließt, gegen Ihren Wunsch. Sie fühlen sich wie ein Punkt im Raum, den man ignorieren könnte, wenn man sich einfach entspannen könnte. Sie sind ganz am Anfang, die menschliche Form 


linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram